FÖRDERVEREIN EICHENDORFFSCHULE E.V.
EICHENDORFFSTRAßE 62
73734 ESSLINGEN

 

Lebendiger Zollberg!

Die Eichendorffschule ist die zweite Bildungsstation nach den Kindergärten hier oben auf dem Zollberg und sie wird sehr gerne besucht.

 Warum ist das so?

Hier ist richtig was los neben dem täglichen Erleben und Lernen in der Schule. Wir unternehmen interessante Ausflüge in die nähere Umgebung zu Fuß, mit dem Bus oder der Bahn z.B. in Museen der Umgebung um über die Geschichte der Automobilindustrie zu erfahren oder über die Tierwelt und unser Land Baden-Württemberg.

Im Theater und Ausstellungen sehen wie die zuvor gelesenen Bücher lebendig werden. Apropos Bücher. Unsere ehrenamtlichen Lesepaten spüren mit uns die spannendsten Geschichten auf, da wird fernsehen richtig langweilig. Und immerhin haben wir reichlich hohe Bücherberge im Projekt Bücherturm erreicht.

Am Verkehrssicherheitstag lernen wir den sicheren Zollberg kennen, da haben auch die Autofahrer was davon. Ein kleines Vesper gibt’s vom Förderverein der Schule ausgeteilt, denn so viel gelaufen und geradelt wird sonst wohl kaum.

Zu den Bundesjugendspielen stellen unsere Schüler neue Schulrekorde auf, natürlich auch Dank der Vesperversorgung durch den Förderverein und seine Helfer.

Ein absoluter Höhepunkt für alle ist unser Schul-Eislauftag, der durch den FöV mit alljährlich mindestens 200 Eurogefördert wird. Da fahren alle gemeinsam mit drei Bussen hin und wieder zurück. Bloß gut, dass ein paar Mütter und Väter dabei sind, um alle Kinder mit den richtigen Schlittschuhen und zugebundenen Schnürsenkeln aufrecht aufs Eis zu bekommen und anschließend alle wieder gesund in die Busse nach Hause zu verfrachten.

Toll ist auch unser kleines Schulkino im Musiksaal der Eichendorffschule. Der Föderverein verkauft da während der Vorstellungen Popcorn und Getränke, organisiert alles und räumt nachher alles mit Hilfe von Herrn Andelic wieder auf.

Wir, der Förderverein der Eichendorffschule, bedankt sich für die Unterstützung durch seine Vereinsmitglieder, Firmen der Umgebung und Sie als Private, die unsere Wurfbude beim Zollbergfest, den Adventsmarkt oder zum Schulfest besuchen, am Stand mithelfen oder eins unserer T-Shirts kaufen.

Wir möchten weiterhin die Kinder bei Ausflügen oder Selbstbehauptungskursen unterstützen wie bisher, doch dazu brauchen wir viele Helfer, Sachspenden und natürlich finanzielle Mittel, die wir bei diesen Veranstaltungen generieren.

Es wäre schön, wenn Sie Mitglied werden und einen Vereinsbeitrag von 10 Euro pro Jahr, der zu 100 % den Kindern zu Gute kommt, zahlen. Auch mit Ihrer Hilfe können wir obige Veranstaltungen unterstützen und durchführen und weiterhin können Kinder von einkommensschwachen Familien an Schullandheim-Ausflügen teilnehmen, ohne dass jemand merkt, dass zu Hause das Geld knapp ist.

Sie können uns aber auch ohne Mitgliedschaft gern eine Spende zukommen lassen und erhalten auf Wunsch eine Spendenbescheinigung durch den Verein bei Beiträgen über 100 Euro.
Darüber hinaus sind auch immer Sachspenden (Bäckerei, Gemüse Rapp) für die Versperausstattung sehr willkommen. Die kleinen und gerne auch größeren Preise (Werbegeschenke, kleine Warenproben, Gutscheine und Promotionsartikel) werden von den Kindern sehr, sehr gerne als Gewinn an unserer Wurfbude mit nach Hause genommen. Zur Abholung von Spenden können Sie mit uns auch gerne einen Termin ausmachen, melden Sie sich hierfür  einfach im Sekretariat der Schule

Für Ihre freundliche Unterstützung bedanken wir uns im Voraus und verbleiben mit freundlichen Grüßen

 

Robert Farquhar                                                                                 Katrin Bunjes-Thie

1.Vorsitzende FöV Eichendorffschule e.V.                                         2. Vorsitzender FöV Eichendorffschule e. V.