Wusstet ihr, dass wir an der Eichendorffschule einen Konzertsaal haben?

Unsere Turnhalle wurde zum Konzertsaal 🙂

Die Klassen 1 bis 4 und unsere Grundschulförderklasse trafen sich dort zur Aufführung und zum musikalischen Mitfühlen mit dem kleinen Moskito und seiner Freundin Sonja Brummel auf ihrer Reise mit Geige, Cello ud Klavier zu verschiedenen Komponisten wie z.B. Mozart, Bach….

Jede Erzählung von einer Reise setzt bei Kindern Fantasie in Gang. Sie sehen Bilder, sie erleben Geschichten, sie halten den Atem an. 

Kinder sind dankbar, wenn eine Geschichte Anfang, Fortgang und ein gutes Ende hat. Kinder lieben es auf den Flügeln einer Geschichte fortgetragen zu werden.

Die Reise des kleinen Mosiktos geschieht auf Flügeln, die höher und Weiter tragen als eine Geschichte es allein könnte. Unter ihren Flügeln bläst ein sanfter Wind, der sie trägt: die Musik.

Das macht dieses Stück zu einem Abenteuer der Fantasie und der eigenen Vorstellungskraft.    

Conrad Berg